Über uns

Air-Lab s.r.o. wurde 2013 gegründet und ist seit 2014 ein akkreditiertes Prüflabor im Bereich der Prüfung von Ventilatoren und Lufttechnikanlagen gemäß der internationalen Norm EN ISO/IEC 17025.

Die Qualität und Genauigkeit der Ergebnisse wird dank unserer erstklassigen technischen Ausrüstung (Ahlborn, Brüel & Kjær, Endress+Hauser, MATTECH, Rosemount, Vaisala) und der verantwortungsvollen Arbeit unserer qualifizierten Prüftechniker erreicht. Ihre berufliche Entwicklung und Kenntnisse der Prüfverfahren sind ein integraler Bestandteil des Betriebs unseres akkreditierten Labors.

Durch realisierte Messungen und gelieferte Ergebnisse sind wir für unsere Kunden ein Partner in der Entwicklung, Forschung und Perfektionierung ihrer Produkte und gewähren ihnen Unterlagen für das Marketing und die Produkteinführung auf den Markt.

Es wird von uns gemessen:

  • Luftleistungen der Ventilatoren (Kennwerte Volumenstrom x Druck)
  • Druckverluste der Elemente der Lufttechnik
  • Wärme- und Feuchtigkeitseffizienz der Wärmerückgewinner (einzeln sowie in den Lufttechnikeinheiten)
  • Stromverbrauch
  • Lärmpegel (verschiedener Lärmquellen sowie außerhalb des Bereichs der Lufttechnikanlagen)
  • Verformung der Mäntel der Lufttechnikeinheiten durch Überdruck und Unterdruck
  • Wärmedurchgänge und -verluste durch Anlagenmantel, Wärmebrücken

Wir bieten unseren Kunden:

  • genaue akkreditierte (gemäß den jeweiligen Normen) sowie nicht akkreditierte (laut Kundenanforderungen) Messungen aller relevanten Größen im Bereich der Lufttechnik
  • Bearbeitung und Erstellung des Prüfprotokolls in der tschechischen oder englischen Version, akkreditiertes Protokoll mit der Gültigkeit in den Staaten, die Unterzeichner von ILAC-MRA Abkommen sind (140 Weltwirtschaften)
  • für den Antrag auf fachrelevante und spezialisierte Zertifikate erforderliche Messungen und Protokolle (Passiv-House-Institut-Zertifikat, VDI 6022, DIBt…)

Passive House

Approved Laboratory

Osvědčení o akreditaci

Messungen und Normen


Messung der Leistung, Dichtheit
und der mechanischen Beständigkeit

Es werden von uns folgende Messungen durchgeführt:

  • der Charakteristiken von Ventilatoren und Lufttechnikanlagen mit der Luftzwangumwälzung für Wohnhäuser und Industrieobjekte
  • der mechanischen Eigenschaften und der Dichtheit der Lüftungseinheitsmäntel einschließlich der Verschlussklappen
  • der Druckverluste von Verteilungselementen und Lufttechnikanlagen

Messbereiche:

  • Durchflussmenge 0–15 000 m3/h
  • Max. Differenzdruck 3 kPa
  • Max. Aufnahmeleistung der Elektroanlage 10 kW
  • Max. Durchmesser des Umlaufrades des Ventilators 650 mm

EN ISO 5801: Industrieventilatoren – Leistungsprüfungen unter Anwendung einer normgerechten Luftleitung
EN 13141–4: Gebäudelüftung – Leistungsprüfungen von Bestandteilen / Produkte zur Wohnungslüftung – Ventilatoren für Wohnungslüftungsanlagen
EN 13141–7: Gebäudelüftung–Leistungsprüfungen von Bestandteilen / Produkten zur Wohnungslüftung–Leistungsprüfungen mechanischer Saug- und Absauglüftungseinheiten (inklusive Wärmerückgewinnung) für Zwangslüftungssysteme in Familienhäusern
EN 13141–8: Gebäudelüftung–Leistungsprüfungen von Bestandteilen / Produkten zur Wohnungslüftung–Leistungsprüfungen der Zuführ- und Absauglüftungseinheiten ohne Luftleitungen (inklusive Wärmerückgewinnung) für einzelne Räume bestimmte Zwangslüftungssysteme
EN 1886: Gebäudelüftung – Rohrleitungselemente – mechanische Eigenschaften
EN 1751: Aerodynamische Teste der lufttechnischen Klappen und Verschlüsse
EN 5167–1: Durchflussmessung von Flüssigkeiten mittels Druckdifferenzgebern, eingeschaltet in völlig gefüllter Kreisquerschnitt-Rohrleitung

Messung des Geräusches
und der Schalldämpfung

Es werden von uns folgende Messungen durchgeführt:

  • der Schallleistungspegel der Ventilatoren in die Rohrleitungen
  • der Schallleistungspegel der Geräuschquellen in die Umgebung
  • der akustischen Dämpfungen aktiver sowie passiver Geräuschdämpfer, der Abdeckungen von Maschinenanlagen und der Außenlärmschutzblenden

Parameter des Nachhallraums:

  • Abmessungen des Nachhallraums 7,10 m x 7,25 m x 2,90 m
  • Türmaße 1,30 m x 2,05 m
  • Mindestwert der akustischen Leistung des Hintergrunds Lw> 22 dB

EN ISO 5136: Pegelstandmessung der akustischen Leistung in eine Rohrleistung
EN ISO 3741: Akustik–Pegelstandsbestimmung der akustischen Leistung und Pegels der akustischen Schallenergie mittels akustischen Drucks
EN ISO 3743–2: Akustik–Pegelbestimmung der akustischen Leistung der Schallquellen mittels akustischen Drucks – technisches Verfahren für kleine ortsbewegliche Quellen im Nachhallfeld
EN ISO 3746: Akustik–Pegelbestimmung der akustischen Leistung und Pegels der akustischen Energie von Lärmquellen mittels akustischen Drucks - Betriebsverfahren mit Messhüllfläche über einer reflektierenden Ebene.
ISO 9614–2: Akustik – Pegelbestimmung der akustischen Leistung von Lärmquellen mittels akustischer Intensität
EN ISO 3744: Akustik – Pegelstandsbestimmung der akustischen Leistung und Pegels der akustischen Schallenergie mittels akustischen Drucks -technisches Verfahren für annähernd freies Feld über einer reflektierenden Ebene
EN ISO 11546–2: Akustik – Bestimmung der Schalldämmleistung von Gehäusen – Teil 2: Messung vor Ort (zur Abnahme und Überprüfung)
EN ISO 11820: Dämpfermessungen in situ
ISO 10847: Ermittlung des Einfügungsverlustes in situ von äußeren Lärmschutzblenden aller Typen

Messung der Effizienz
der Rückgewinnung

Es werden von uns folgende Messungen durchgeführt:

  • der Wirksamkeit, der Dichtheit und der Druckverluste von Rückgewinnungs- und Regenerationswärmetauschern und deren Applikation in den Lufttechnikeinheiten
  • der Wärmecharakteristiken der Lüftungseinheitsmäntel durch die Festlegung der Wärmeübertragung und der Wärmebrücken

Messbereiche:

  • Durchflussmenge für Temperaturintervalle von 0–50 °C und die Relativfeuchtigkeit 20–90 %: 150–6 000 m3/h
  • Begrenzung der Durchflussmenge bis zur Mindesttemperatur -15 °C: 150–600 m3/h

EN 308: Wärmetauscher – Prüfungsverfahren zur Leistungsbescheinigung von Anlagen zur Wärmerückgewinnung
EN 1886: Gebäudelüftung – Rohrleitungselemente – mechanische Eigenschaften

Kontakte


Leiter des
akkreditierten Prüflabors

Ing. David Petrýdes, Ph.D., MBA

(+420) 739 550 548

petrydes@air-lab.org

Labor
in Jablonec n./N.

(+420) 483 368 181

info@air-lab.org

Vertreter des Leiters des
akkreditierten Prüflabors

Pavel Čiháček

(+420) 608 644 688

cihacek@air-lab.org

Air-lab s.r.o.

Korunní 810/104
101 00 Praha 10
Tschechische Republik

Id. Nr.: 02434571 / USt-Id. Nr.: CZ02434571